Keine Anmeldung mehr möglich.


Freitag 6.12.- bis Sonntag 8.12.2019
Nourish your Body & Soul with 3 Days of Play, Joy & Community with 15h of Handstands. Acrobatics. Yoga. Massage.

  • Yoga & Handstands in the morning
  • 3 Solar Acrobatic Workshops
  • Cool Down in the evening with ThaiYoga-Massage and YinYoga
  • optional: Sauna & Spa Saturday evening

PREISE

180,- Euro Super Early Bird bis 30.4.2019
195,- Euro Early Bird bis 15.10.2019
225,- Euro late Bird

WO

Yolaya – Studio für Yoga. Akrobatik. Bodywork
D – Sautierstr.21, 79104 Freiburg

ABLAUF

FR 6.12.
18:00 – 21:00Uhr Welcome Circle und Yin Yoga
SA 7.12.
09:00 – 10:30Uhr Vinyasa Yoga und Handstandtraining
11:30 – 13:30Uhr Solar Workshop
15:00 – 18:00Uhr Solar und Lunar Workshop
19:00 – 22:00Uhr Therme/Sauna (optional, Eintritt nicht im Ticket enthalten)
SO 8.12.
09:00 – 10:00Uhr Vinyasa Yoga und Handstandtraining
10:30 – 12:30Uhr Solar Workshop
14:00 – 16:30Uhr Lunar Workshop und Closing Circle
*Änderungen Vorbehalten

PROGRAMM

Den Freitagabend widmen wir dem Kennenlernen und Ankommen. Wir beginnen gemeinsam um enden jeden für sich auf seiner Matte um einerseits als Gruppe zusammen zu wachen und andererseits auch bei sich selbst anzukommen.
Samstag und Sonntag früh starten wir mit einer kraftvollen Vinyasa Sequence und anschließendem Handstandtraining
Mittags finden die Solar Workshops statt, also die Akrobatische Praxis (mit Washingmachines, Intro into standing acrobatics, Flows).
Nachmittags/Abends werden wir mit der Lunar Praxis den Tag abschließen. Mit Therapeutischem Fliegen und Thai Massage den müden Muskeln etwas Liebe schenken und zur Ruhe kommen.
Samstagabend hast du die Möglichkeit mit ins Keidelbad zu kommen und den Abend mit Sauna und schwimmen ausklingen zu lassen. Anreise wird selbst organisiert, hier finden sich sicher vor Ort Fahrgemeinschaften. Eintritt Thermalbad und Sauna sind zusätzlich 20,50€ (nicht in unserem Ticketpreis enthalten). Infos findest du hier: www.keidelbad.de
Natürlich gilt wie immer alles kann nichts muss und wichtig ist immer auf dich zu achten…

VORRAUSSETZUNGEN

Grundsätzlich sind alle Levels Willkommen. Allerdings empfehlen wir die Acro Yoga Basics zu beherrschen und ein gewisses Fitness Level mitzubringen, um an unserem Wochenende Spaß zu haben. Wenn du dir unsicher bist frag uns einfach.

ESSEN

Das Wochenende ist ein Selbstversorgerwochenende. Es gibt in Freiburg genug Möglichkeiten in lauf Nähe, um in der langen Mittagspause etwas Feines zum Kräftetanken zu finden. Empfehlungen gibts gern vor Ort, wenn nötig. Tee und Wasser sind im Studio verfügbar.

ÜBERNACHTUNG

Bitte kümmere dich selbst um deinen Schlafplatz. In Freiburg gibts einige Airbnb, Hostels und Hotels, da findest du sicher etwas Passendes für dich. Vielleicht findet sich ja auch in der Freiburger Acro Community eine freie Couch für dich. Wenn du möchtest kannst du auch für 10€/Nacht im Studio übernachten. Hierfür musst du nur alles mitbringen was du zum Schlafen benötigst (Unterlage, Schlafsack etc.). Ein WC und eine Dusche ist im Studio vorhanden.

LEHRER

• Julia Deka •
Julia ist zertifizierte Yogalehrerin (Hatha Yoga und Inside Flow / Vinyasa Yoga), AcroYoga-Lehrerin Level I+II (acroyoga.org), Thai-Yoga Massage Therapeutin, Acro-Fit Trainerin, Inside Flow Yoga Lehrerin (www.insideyoga.de)

Sie wuchs mit Yoga und Meditation auf. Während und nach ihrem Studium (Sanskrit und Ethnologie) verbrachte sie immer wieder Zeit in Indien, Thailand und Burma und beschäftigt sich seither intensiv mit Yoga, Akrobatik und Thai-Yoga-Massage. Seit 2011 lebt sie (wieder) in Freiburg und unterrichtet leidenschaftlich AcroYoga, Akrobatik, Yoga, Flying Bodywork, Akrobatik für Familien, Kinderyoga, Family- / Eltern-Kind Yoga.


• Barbara Krüger •
Yogalehrerin und leidenschaftliche Acroyogini.
Yoga und Acro Yoga hat sie seit ihrer ersten Stunde fasziniert und prägt seitdem Ihr Leben. Sie hat ihre erste Yogalehrer Ausbildung 2015 im wunderschönen Thailand absolviert. Ihre Yin Yoga Ausbildung hat sie im Frühjahr 2018 abgeschlossen. Sie liebt es die Polarität, den Tanz zwischen Yin und Yang, aktiv und passiv, kraftvoll und entspannt in ihren Klassen oder Retreats aufzunehmen, damit ein für sie rundes Bild entsteht. Man braucht Bewegung damit man nicht degeneriert genauso wie man Ruhe braucht damit man regenerieren kann. Mehr Info www.yogaperidot.de